Urteil: Vater muss WhatsApp von Handys seiner Kinder löschen

Erstmals hat ein deutsches Gericht klare Worte in Sachen elterlicher Aufsichts- und Fürsorgepflicht in Bezug auf Smartpones gesprochen. Nach einem aktuellen Urteil des Amtsgerichts Bad Hersfeld muss ein Vater den Messenger WhatsApp von den Handys seiner Töchter löschen, monatlich Gespräche … Weiterlesen

Pokémon Go: Spannend, aber nicht ohne Fallstricke

Seit der Freischaltung des Handy-Spiels “Pokémon go” in Deutschland sind zahlreiche begeisterte Spieler zu beobachten, die ihre Wohnungen verlassen, um Pokémons einzufangen, Pokéstops zu finden und ihre Monster in virtuellen Kampfarenen gegeneinander antreten zu lassen. Auf der anderen Seite häufen … Weiterlesen

Bravo-Studie: Snapchat hängt Facebook ab

Die aktuelle Bravo-Studie liefert interessante Informationen zur Nutzung von Apps und Sozialen Netzwerken durch Jugendliche. Snapchat, das nach wie vor nur wenige Eltern kennen, hat mittlerweile Facebook hinter sich gelassen. “Bilderlastige” Apps wie Snapchat und Instagram sind vor allem bei … Weiterlesen

Snapchat mit neuen Funktionen

Die vor allem bei Jugendlichen pouläre Messenger-App Snapchat wurde mit neuen Funktionen ausgestattet, die den Platzhirschen WhatsApp und Facebook-Messenger weiter das Wasser abgraben könnten, darunter Audio- und Videoanrufe sowie das Versenden von Stickern. Die “Killerfunktion” von Snapchat bleibt die automatische … Weiterlesen

medien-knigge.de

Unter der Adresse www.medien-knigge.de hat die Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg ein Projekt gestartet, bei dem Jugendliche selbst Regeln zum korrekten Umgang mit digitalen Medien aufstellen und bewerten können. Die bereits veröffentlichten Regeln bieten jede Menge Diskussionsstoff, etwa mit Schulklassen oder … Weiterlesen

Kostenlos Filme schauen kann teuer werden

Die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift c’t befasst sich ausführlich mit dem Thema Filme online schauen und stellt legale sowie illegale Angebote dar. Obwohl die Nutzung rechtswidriger Angebote durch die Zunahme legaler Plattformen zurück gegangen ist, gibt es in Deutschland immer … Weiterlesen

Threema: Sicherheit bestätigt

Wie HEISE.DE berichtet, hat die Cnlab Security AG, eine IT-Sicherheitsfirma aus der Schweiz, die WhatsApp-Alternative Threema unter die Lupe genommen und deren Ende-zu-Ende-Verschlüsselung bestätigt. Wer für das Plus an Sicherheit kein Geld ausgeben möchte (Threema kostet einmalig knapp 2 €), … Weiterlesen