Smartphone

Im Gegensatz zu einem herkömmlichen Tastenhandy ist ein Smartphone kein Mobiltelefon mit ein paar netten Zusatzfunktionen, sondern ein Minicomputer mit Internetanschluss und Telefonfunktion! Von einem Notebook unterscheidet es sich nur durch den kleineren Bildschirm und das Fehlen einer mechanischen Tastatur.

Der souveräne Umgang mit einem Smartphone erfordert daher fundiertes Computerwissen sowie eine gewisse geistige Reife. Eltern sollten daher sehr genau abwägen, in welchem Alter sie ihrem Kind ein solches Gerät guten Gewissens zur Verfügung stellen können. Durch den Internetzugang eröffnet ein Smartphone dem Kind Vollzugang zur Erwachsenenwelt. Die Frage ist nicht, wann man seinem Kind ein Smartphone erlauben will, sondern vielmehr, in welchem Alter man es ihm zumuten kann.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spamschutz * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.