Endgeräte und Router kindersicher einstellen

Unter https://www.medien-kindersicher.de finden sich detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitungen, um Handys, Tablets, PCs, Konsolen und Router kindersicher einzustellen.

Grundsätzlich ist bei technischen Maßnahmen zum Jugendmedienschutz aber immer zu beachten, dass diese nur ein begleitendes Hilfsmittel sind und kein Selbstgänger. Sie können elterliche Medienerziehung nicht ersetzen, sondern nur begleitend unterstützen, denn sie können Kindern nicht den kompetenten und verantwortlichen Umgang mit dem Internet vermitteln.

Intensive Begleitung bei den Onlineaktivitäten und ein vertrauensvolles Eltern-Kind-Verhältnis sind der Schlüssel zur erfolgreichen Medienerziehung.

Technische sperren sind häufig fehlerhaft und können umgangen werden – Anleitungen dazu finden sich auf YouTube und sogar in den Kommentarspalten der App-Stores!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spamschutz * Das Zeitlimit ist abgelaufen. Bitte laden Sie die Spamschutzrechnung neu.