Handreichung Jugendmedienschutz des Hessischen Kultusministeriums

Ab sofort kann auf der Website des Hessischen Kultusministeriums die knapp 50 Seiten starke “Handreichung zum Jugendmedienschutz” als PDF heruntergeladen sowie kostenlos als Broschüre bestellt werden. Sie ist als Informationsquelle für Lehrkräfte und Eltern gleichermaßen relevant.

=> Handreichung zum Jugendmedienschutz

Inhalt:
Kapitel 1, Jugendmedienschutz als Herausforderung für hessische Schulen

1.1 Kommunizieren mit digitalen Medien
1.1.1 Technische Möglichkeiten
1.1.2 Risiken durch Fehlverhalten/Inhalte
1.1.3 Hilfen für Lehrkräfte
1.1.4 Leitlinien für eine schulische Handynutzung
1.1.5 Exemplarische Handynutzungsordnungen

1.2 Umgang mit digitalen Inhalten
1.2.1 Kritische und gefährliche Inhalte
1.2.2 Technische Hilfsmittel
1.2.3 Hilfen für Lehrkräfte
1.2.4 Datenschutz, Urheberrecht und Recht am eigenen Bild

1.3 Digitale Spiele und abweichendes Verhalten
1.3.1 Spielearten und Spieleplattformen
1.3.2 Risiken bei der Nutzung digitaler Spiele
1.3.3 Hilfen für Lehrkräfte

Kapitel 2, Sicherer Umgang mit dem Computer und dem Internet in Grundschulen und Förderschulen
2.1 Die Notwendigkeit von Medienschutz in der Grundschule
2.2 Inhaltliche Schwerpunkte
2.3 Angebote für Grundschulen und Förderschulen

Kapitel 3, Hinweise zu Informations- und Unterrichtsmaterialien
3.1 Unterrichtseinheiten und -materialien für die Sekundarstufe
3.2 Linkliste und Lesetipps

Als ergänzende Lektüre empfiehlt sich die im Januar 2015 veröffentlichte =>Handreichung des Hess. Kultusministeriums zur Nutzung von Sozialen Netzwerken durch Lehrkräfte


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spamschutz * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.