Glasklares Votum: Eltern brauchen und wünschen Unterstützung in der Medienerziehung!

Inzwischen konnte ich 704 Fragebogen zu meinen Elternabenden mit dem Thema „Ins Netz – aber sicher! Durchblick im Digitalen Leben.“ auswerten. Beteiligt waren 3 Gymnasien und 3 Gesamtschulen, dazu ein öffentlicher Infoabend im Domzentrum Geisenheim.

Das Ergebnis ist eine eindeutige Botschaft an die Bildungspolitik, qualifizierte Medienbildung und Medienerziehung endlich im erforderlichen Umfang in den Schulen zu gewährleisten. Die Grafik unten spricht für sich.

Ergebnis der Evaluation von 7 JMS-Elternabenden 2011


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spamschutz * Das Zeitlimit ist abgelaufen. Bitte laden Sie die Spamschutzrechnung neu.