Das Ende der Abofallen?

UPDATE 12.09.12: Die neue Regelung scheint zu greifen! Laut dem Bundesverband der Verbraucherzentralen sind sehr viele Abzockerseiten aus dem Netz verschwunden, einige haben die neue Regelung umgesetzt.  Weitere wurden bereits abgemahnt.

Am 1. August trat ein Gesetz in Kraft, dass Verbraucher vor untergeschobenen Kostenfallen im Internet schützen soll.

Shops und Abo-Dienste im Netz müssen ihren Kunden ab sofort mit einer Schaltfläche deutlich machen, wenn sie kostenpflichtige Dienste oder Produkte bestellen.

Ob die neue Regelung das Problem tatsächlich löst oder ob den windigen Abzockern neue Tricks einfallen, wird sich zeigen müssen.

Vermutlich wird sich dieser „Geschäftsbereich“ noch stärker auf Handyabzocke durch betrügerische Apps verlagern, die in letzter Zeit vor allem bei Mobiltelefonen mit Googles Betriebssystem Android deutlich zugenommen hat.

=> Frankfurter Rundschau


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spamschutz * Das Zeitlimit ist abgelaufen. Bitte laden Sie die Spamschutzrechnung neu.