Bildbearbeitung „Prisma“ kein harmloser Spaß

Wer die App Prisma nutzt oder nutzen will, sollte sich im Klaren sein, welchen Deal er mit der Installation eingeht. Eure Fotos werden auf die Server des russischen Anbieters hochgeladen (Mail.ru) und dort in Kunstwerke verwandelt. Der Hersteller sichert sich in seinen Nutzungsbedingungen sämtliche Rechte an euren hochgeladenen Fotos, inklusive weltweiter Vermarktungsrechte: „you hereby grant to Prisma a non-exclusive, fully paid and royalty-free, transferable, sub-licensable, worldwide license to use the Content that you stylize on or through the Service“.
Gleichzeitig verbietet der Anbieter dem Nutzer, die von der App erstellten Bilder zu veröffentlichen oder zu verändern: „you will not reproduce, modify, adapt, prepare derivative works based on, perform, display, publish, distribute, transmit, broadcast, sell, license or otherwise exploit the Prisma Content“.
Weiter heißt es unter http://prisma-ai.com/privacy, dass der Anbieter die Inhalte sowie persönliche Daten der Nutzer aus Cookies, Logfiles, Standortdaten, Nutzungsdaten etc. mit Partnerfirmen sowie Drittanbeitern teilen darf, also de facto mit JEDEM, und falls Prisma an einen anderen Anbieter verkauft wird, gehen diese persönlichen Daten mit über den Tisch.
Meine Meinung: Das wäre mir der Spaß nicht wert! Und natürlich sollte man sich vor allem sehr genau überlegen, welche Art von Fotos man in der App bearbeiten lässt…
Aktuell ist die App nur für iPhones verfügbar, eine Androidversion ist in Arbeit.

Kommentare

Bildbearbeitung „Prisma“ kein harmloser Spaß — 2 Kommentare

  1. Hallo,

    das gleiche trifft auf alle sozialen Netzwerke zu, welche Daten unter ihren Usern teilen. Ganz vorne quasi mit dabei sind Facebook, Instagram, Google+, Twitter, Flickr, Youtube….

  2. das stimmt natürlich, da wird das Thema aber nicht ganz so unterschätzt wie in diesem Fall

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spamschutz * Das Zeitlimit ist abgelaufen. Bitte laden Sie die Spamschutzrechnung neu.