Corona als Katalysator digitaler Lehrkräftebildung!

Aus der Studie „Digitalisierung im Schulsystem“, in Auftrag gegeben von der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft“ 2021: Nachdem deutsche Lehrkräfte über Jahrzehnte bei jeder Studie zur Digitalisierung der Schulen in der Gruppe „Träger der roten Laterne“ landeten, sind wir Dank (darf man das sagen?🤔) Corona innerhalb eines Jahres ordentlich durchgestartet – wofür im wesentlichen autodidaktische Eigeninitiative (schmerzliche Trial-and-Error-Erfahrungen inklusive…) sowie die engagierten IT-Fachgruppen der Schulen verantwortlich zeichnen. 
Wenn jetzt von Schulträgern und Kultusbehörden noch das Thema professioneller IT-Support der Schulen energisch angegangen wird, kann das tatsächlich noch was werden mit der Digitalisierung… Ein ausführlicher Blick in die Studienergebnisse lohnt sich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spamschutz * Das Zeitlimit ist abgelaufen. Bitte laden Sie die Spamschutzrechnung neu.