Cybermobbing seriös betrachtet

Cybermobbing kann gravierende Folgen für Betroffene haben, aber nicht jeder Streit wird automatisch zu Cybermobbing, nur weil er über WhatsApp, Facebook oder Twitter ausgetragen wird. Etliche aktuelle Studien vermitteln allerdings den Eindruck, Cybermobbing sei ein Massentrend, unter dem bereits ein Fünftel oder gar ein Drittel aller deutschen Jugendlichen leide.

Die Sendung “Elektrischer Reporter” wirft einen seriösen Blick auf dieses Thema, relativiert das tatsächliche Ausmaß des Phänomens und beleuchtet die Hintergründe der genannten Studie.

Die Klasse 8a der Gutenbergschule Wiesbaden durfte an diesem Beitrag mitwirken.

© 2014 ZDF; Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA

Quelle: http://www.elektrischer-reporter.de/phase3/video/360/


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spamschutz * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.