Erklärvideo: Recht im Internet in 5 Minuten

Dieses Video soll helfen, Wissenslücken von Kindern und Jugendlichen in Sachen Internetrecht zu schließen, denn häufig werden hier Rechtsbrüche aus Unwissenheit begangen – mit entsprechend unangenehmen Konsequenzen und Zeitaufwand für alle Beteiligten. An Schulen gibt es zahllose Vorfälle, bei denen strafbare Handlungen v.a. per Smartphone begangen werden, von der Weiterleitung intimer Aufnahmen über Verunglimpfungen in vermeintlich „privaten“ Instagram-Accounts bis zur Verteilung von Kinderpornographie und verfassungsfeindlichen Symbolen. Werden die Verantwortlichen zur Rede gestellt, hört man immer dieselbe Antwort: „Das wusste ich nicht!“ Unwissenheit schützt aber nicht vor Strafe! Von daher muss man Kinder und Jugendliche über die rechtlichen Grenzen der Internetnutzung aufklären, bevor sie sich unüberlegt und unwissend Ärger einhandeln.
Auch Eltern, Lehrkräften und allen anderen InternetnutzerInnen sind diese 5 Minuten wärmstens empfohlen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spamschutz * Das Zeitlimit ist abgelaufen. Bitte laden Sie die Spamschutzrechnung neu.