Mein digitaler Wochenrückblick

20.-24. März 2017: 1. Vier Fälle von Cybermobbing per Instagram-„Beichten“, in zwei davon stellen Kollegen Strafanzeige wegen Verleumdung. In allen Fällen stellen sich die Täter als 12-13jährige unwissende Jungs heraus, die über die Konsequenzen ihrer „Späße“ heftig erschrocken sind. Im … Weiterlesen

Mobbing per Instagram #Beichten

Du bist Schüler und postest oder kommentierst „Beichten“ auf Instagram? Lies bitte unbedingt diese Hinweise => Beichtseiten-Bedienungsanleitung Der eine oder andere Leser erinnert sich sicher noch an Seite „isharegossip“, die Anfang 2015 für Aufruhr sorgte, weil dort deutschlandweit, säuberlich nach … Weiterlesen

Wire – das bessere WhatsApp

Update 10.02.17: https://www.heise.de/security/meldung/Sicherheits-Audit-von-Krypto-Messenger-Wire-abgeschlossen-3621550.html Nach den letzten Gesprächsrunden in unseren fünften Klassen an der Gutenbergschule Wiesbaden zum Thema Internet bin ich mehr denn je überzeugt, dass Kinder nicht WhatsApp, sondern – wenn überhaupt – andere, (kinder-)sichere Messenger wie Threema oder Wire … Weiterlesen

Ergebnisse der JIM-Studie 2016

Die JIM-Studie (Jugend, Information, Multimedia) des Medienpädagogischen Forschungsverbunds Südwest (www.mpfs.de) erscheint jährlich seit 1998 und erfasst die Mediennutzung von Jugendlichen zwischen 12 und 19 Jahren. Hier die wichtigsten Ergebnisse im Hinblick auf die Medienerziehung. Bildschirmzeiten: Die täglichen Bildschirmzeiten an Wochentagen … Weiterlesen

Konzept zur schulischen Medienerziehung

Sowohl als Beauftragter für Jugendmedienschutz der Gutenbergschule Wiesbaden als auch in meiner Tätigkeit als Fachberater und Referent für das Staatliche Schulamt sowie das Hessische Kultusministerium arbeite ich seit 2003 an einem Gesamtkonzept, das dem Thema Medienerziehung innerhalb eines schulischen IT-Konzepts … Weiterlesen

Referentenpool Jugendmedienschutz Hessen

Das hessische Kultusministerium ist dabei, einen Referentenpool zum Thema Jugendmedienschutz/Medienerziehung aufzubauen und bietet Hessischen Schulen Fortbildungen in diesem Bereich an. Diese werden von den Referentinnen und Referenten kostenlos durchgeführt. Zu den möglichen Themen gehören „Cybermobbing“, „Handy und Apps“, „Sexting“ sowie … Weiterlesen

Ministerin Schwesig will mehr Jugendschutz im Internet

http://www.welt.de/politik/deutschland/article139561643/Schwesig-will-Jugendschutz-im-Internet-verbessern.html Prinizpiell ist diese Zielsetzung natürlich zu begrüßen, zur konkreten Umsetzbarkeit werfen sich allerdings zahlreiche technische und v.a. auch pädagogische Fragen auf. Auch die Frage nach der Repäsentativität der genannten Studien muss gestellt werden, denn deren Ergebnisse decken sich nicht … Weiterlesen

Besucherstatistik seit 2009

Seit dem Start am 22. Februar 2009 haben die Besucherzahlen auf www.medien-sicher.de kontinuierlich zugenommen.             Die meist aufgerufenen Artikel: Präsentation “Cybermobbing” für Schulen Facebook-Privatsphäre richtig einstellen Vorträge/Fortbildung “Sexting” nimmt zu, Aufklärung ist dringend erforderlich Handynutzungsvertrag … Weiterlesen

DIVSI-Studie zum Medienverhalten 9-25jähriger

Das „Deutsche Institut für Vertrauen und Sicherheit im Internet“ (DIVSI) hat am 6.3.2014 eine aufschlussreiche Studie zum digitalen Nutzungsverhalten der 9-24jährigen veröffentlicht. U.a. kommt dabei heraus, dass nur 3 % angeben, schon einmal Opfer von Onlinemobbing gewesen zu sein, also … Weiterlesen